Rich Merchandising Suite

Teilen Sie Kunden in Gruppen ein, sodass Sie ihnen gezielt solche Werbung zukommen lassen können, die für den Kunden relevant ist. Diese Gruppen können etwa Kunden mit einem bestimmten Alter, Wohnort oder Geschlecht beinhalten – es ist aber beispielsweise auch möglich, Kunden zu einer Gruppe zusammenzufassen, die Einkäufe in einer bestimmten Höhe getätigt haben. Zusätzlich ermöglicht es die Rich Merchandising Suite, wiederkehrende Besucher Ihres Webshops zu erkennen, die noch keine Kunden sind. Auch diesen Besuchern können Sie gezielte Angebote unterbreiten.

Dynamische, regelbasierte Produktbeziehungen

Verwalten Sie die Regeln, nach denen Beziehungen zwischen verschiedenen Produkten aufgebaut werden: Auf diese Weise können einem Kunden – je nachdem, welche Produkte er vorher gekauft hat – Kaufempfehlungen und bestimmte Werbebanner angezeigt werden.

Persistenter Warenkorb

Dieses Feature sorgt dafür, dass der Inhalt von Warenkörben, Wunschzetteln und Produktvergleichen über mehrere Sitzungen, Browser und Geräte hinweg erhalten bleibt. Jedes Mal, wenn sich der Kunde mit einem neuen Browser oder Gerät in Ihren Shop einloggt, erhält er ein Cookie, sodass er sich beim nächsten Mal nicht erneut einzuloggen braucht.

Automatische Erinnerungen per E-Mail

Verschicken Sie E-Mail-Erinnerungen, wenn sich Produkte schon seit längerer Zeit im Warenkorb oder auf dem Wunschzettel eines Kunden befinden. Ob und wie häufig solche Erinnerungen verschickt werden sollen, können Sie unter anderem davon abhängig machen, wie hoch der Wert des Warenkorbs ist.

Private Verkäufe

Mit diesem Feature bekommen Sie die Möglichkeit, zeitlich begrenzte Verkäufe durchzuführen, zu denen nur bestimmte Kunden eingeladen werden. Dabei können Sie Ihren Kunden erlauben, eigene Einladungen zu verschicken.

Geschenkdatenbank (Gift Registry)

Ermöglichen Sie es Ihren Kunden, ihre Geschenkwünsche in eine Datenbank einzugeben. Andere Kunden können später nach dieser Datenbank suchen, indem sie beispielsweise den Namen oder die E-Mail-Adresse der Person eingeben, der sie ein Geschenk machen möchten. Das Feature enthält Einstellungen für den Datenschutz.

Geschenkoptionen

Ermöglichen Sie es Ihren Kunden, bei Geschenken Angaben zur gewünschten Verpackung oder zu Grußkarten zu machen. Die Preise dafür können von Ihnen festgelegt werden.

Treue- und Bonuspunkte

Mit diesem Feature können Sie Ihre Kunden mit Punkten belohnen – unter anderem für wiederholte Einkäufe. Wann der Kunde wie viele Punkte erhalten soll und wie lange diese gültig sein sollen, kann dabei von Ihnen festgelegt werden. Auch dafür, wann und wie der Kunde die Punkte einlösen kann, lassen sich zahlreiche Optionen festlegen.

Mehrfache Wunschzettel

Kunden erhalten die Möglichkeit, mehrere Wunschzettel zu verwalten. Es ist dabei möglich, Produkte zwischen den verschiedenen Wunschzetteln zu kopieren und zu verschieben.

Nach Bestandseinheit einkaufen

Erleichtern Sie Ihren Kunden – vor allem solchen aus dem B2B-Bereich – den Einkauf, indem Sie es ihnen ermöglichen, die Bestandseinheit (Stock Keeping Unit, SKU) einzugeben statt die Produktseite aufzurufen. Dies kann sich vor allem bei Großeinkäufen als vorteilhaft erweisen.

Content Management System

Das von Magento bereitgestellte Content Management System beinhaltet einen WYSIWYG-Editor, mit dem Sie ohne HTML-Kenntnisse ansprechende Webseiten erstellen können. Sie erhalten die Möglichkeit, verschiedene Versionen einer Seite zu verwalten sowie Menüs, Navigationspunkte und CMS-Hierarchien zu erstellen und zu bearbeiten.

Zeitpläne für Import und Export erstellen

Ihr Katalog kann in regelmäßigen Abständen von einer lokalen Festplatte oder einem FTP-Server importiert oder darauf exportiert werden. Dabei lassen sich zusätzlich Backups anlegen und Statistiken erstellen.

Backup und Wiederherstellung

Das System kann verschiedene Arten von Backups anlegen und im Notfall auf einen früheren Stand zurückgebracht werden – Backups sind vor allem dann wichtig, wenn Sie neue Module ausprobieren, eigene Anpassungen vornehmen oder das Shopsystem auf eine neue Version updaten möchten. Magento Enterprise kann Backups des Systems, der Datenbank oder der Datenbank mit allen Medieninhalten vornehmen.

Anlegen und Zusammenführen von Testseiten

Um eine Vorschau für neue Produkte, Produktkategorien, Sonderverkäufe etc. zu erhalten, können von Ihnen Testseiten angelegt werden. Sobald Sie zufrieden sind, lassen sich die neuen Inhalte in Ihren Shop übertragen. Falls Sie solche Tests häufiger durchführen, können die Testseiten auch automatisch nach einem Zeitplan online gestellt werden, und falls nötig, lassen sich die Änderungen wieder rückgängig machen.

Kundeneigenschaften verwalten

Dieses Feature ermöglicht es, den Accounts und den Adressen einzelner Kunden bestimmte Attribute hinzuzufügen. Auf diese Weise werden maßgeschneiderte Marketing-Aktionen möglich.

Gruppen und Berechtigungen für den Shop und die Webseite anlegen

Sie können Ihre Mitarbeiter in Gruppen mit unterschiedlichen Berechtigungen einteilen: So bekommen die Mitarbeiter nur die Daten zu sehen, die für sie relevant sind. Mitarbeitern mit Admin-Rechten können Sie unter anderem die Möglichkeit geben, Preise zu ändern. Auch Kunden lassen sich in Gruppen einteilen, sodass zum Beispiel ein bestimmter Bereich des Shops nur für eine bestimmte Kundengruppe sichtbar ist.

Protokoll über administrative Vorgänge anlegen

Aktionen, die von den einzelnen Administratoren durchgeführt wurden, können genau protokolliert werden. Auf diese Weise behalten Sie stets im Überblick, wann eine Änderung im Shop von welchem Administrator vorgenommen wurde.

Archivierung von Bestellungen

Nach einer bestimmten Zeit können Bestellungen vom System automatisch archiviert werden. Administratoren und Kunden haben weiterhin die Möglichkeit, darauf zuzugreifen.

Mit Solr suchen

Mit Apache Solr erhalten Sie ein umfangreiches Suchwerkzeug, das eine Alternative zur Standardsuche von Magento darstellt. Die Suche geht damit nicht nur schneller voran, sondern bietet auch mehr Optionen und liefert genauere Ergebnisse.

Bessere Performance

Mit Full Page Caching lässt sich die Performance des Shops deutlich verbessern: Dadurch, dass komplette Seiten im Cache abgelegt werden, kommt es zu einer weniger starken Belastung des Servers, und Anfragen können schneller bearbeitet werden. Mediendaten lassen sich in der Datenbank oder in CDNs ablegen.

Konfigurierbares Widget zur Paketverfolgung

Kunden erhalten die Möglichkeit, ihre Bestellungen über ein Widget zu verfolgen: Dadurch brauchen sie Ihren Shop nicht immer wieder aufzurufen und müssen nicht einmal eingeloggt sein.

PA-DSS-Zertifizierung/Payment Bridge

Bei der Magento Secure Payment Bridge handelt es sich um eine PA-DSS-zertifizierte Anwendung für den Geldtransfer im Internet. Auf diese Weise können in Ihrem Shop Zahlungen vorgenommen werden, die dem PCI-Standard entsprechen, ohne dass Sie dafür einen besonderen Aufwand betreiben müssen. Kunden haben die Möglichkeit, ihre Kreditkarteninformationen für zukünftige Zahlungen zu speichern.

Datenverschlüsselung, Hashfunktionen und Schlüsselverwaltung

Magento Enterprise arbeitet mit AES-256-basierter Verschlüsselung und Hashwerten, die auf SHA-256 beruhen. Schlüssel für die Datenbank lassen sich auf einfache Weise verwalten und auf den neuesten Stand bringen.

Hat Sie Magento Enterprise überzeugt? Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche einer passenden Magento Agentur

lindbaum GbR
Creativestyle GmbH
Intent GmbH
Intent GmbH
Wir bieten individuelle E-Commerce- und Weblösungen, ideale Marketing-Maßnahmen und eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung – alles aus einer Hand. Profitieren Sie von einer professionellen und zügigen Umsetzung.
Web For Life e.K.
Kussin | eCommerce und Web Anwendungen e.K.
basecom GmbH & Co. KG
netz98 GmbH
wendweb GmbH