x x
Screenshot erstellt innerhalb der letzten 30 Minuten Der Händlerschutz bietet Online-Händlern ein Schutzpaket an, das eine umfassende Rechtsberatung, einen vollständigen AGB-Service, eine Haftungsübernahmegarantie und eine Shop-Prüfung beinhaltet. All dies geschieht im Rahmen einer Mitgliedschaft. Es wurden bereits über 57.000 Onlinepräsenzen durch den Händlerschutz abgesichert und günstige Konditionen, so wie ein erstklassiger Service sorgen dafür, dass diese Nummer stetig wächst.

logo_neu

Händlerschutz-Paket

Sämtliche Leistungen werden hier im Rahmen einer Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt. Diese hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten und es wird eine Monatsgebühr von 19,95 € fällig. Bei Abschluss eines 3-Jahresvertrags erhalten Sie einen Rabatt von 10 %. Für Kleinunternehmer und Wechsler wird sogar ein Rabatt von 50 % auf die erste 12 Monate geboten. Mit dem Händlerschutz-Paket ist Ihre Internetpräsenz voll und ganz abgesichert. Neben rechtlich geprüften Texten für die AGBs, das Impressum, die Datenschutzerklärung und der Widerrufserklärung, sind eine vollständige Haftungsübernahme und eine Shop-Prüfung in der Mitgliedschaft enthalten. Der Händlerschutz arbeitet eng mit dem Rechtsanwaltsportal Anwaltinfos.de zusammen. Dadurch stehen Ihnen bis zu 70.000 Rechtsanwälte für eine kostengünstige Rechtshilfe zur Verfügung. Eine Basis-Shop-Prüfung wird ebenfalls von den Anwälten dieses Portals übernommen. Optional steht Ihnen eine Tiefen-Prüfung zur sehr günstigen Konditionen zur Auswahl. Die Mitgliedschaft gilt für jeweils eine Onlinepräsenz.
Schutzpaket   19,95 € pro Monat
  • AGB-Service (ohne Limit)
  • Abmahnschutz mit Haftungsübernahme
  • kostengünstige Rechtsberatung
  • Shop-Prüfung
  • Informationen zu rechtlichen Änderungen
Stand 05.12.2014

Warum Händlerschutz?

Der Händlerschutz bietet eine Abmahnsicherheit mit Haftungsübernahmegarantie zu einem geringen Preis. Schützen Sie Ihr Unternehmen vor kostspieligen Abmahnungen und gehen Sie nicht das Risiko ein, eventuell Ihre Existenz aufs Spiel zu setzen. Denn im Ernstfall kann eine berechtigte Abmahnung mehrere Tausend Euro kosten, was grade für kleine Online-Händler das finanzielle Aus bedeuten kann. Mit der Haftungsübernahmegarantie können Sie sich sicher sein, dass die Kosten für eine berechtigte Abmahnung voll vom Händlerschutz getragen werden. Im Fall einer ungerechtfertigten Abmahnung erhalten Sie einen umgehenden Rechtsbeistand. Für das Erstellen der Rechtstexte steht Ihnen ein Online-Assistent zur Verfügung. Sie tragen Ihre Angaben ein und in Sekundenschnelle erstellt Ihnen das Programm individuell angepasst Texte. Dabei werden auch die speziellen Vorgaben für eBay-Händler und anderer Marktplätze berücksichtigt.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man dem Händlerschutz kündigen?

Die Mitgliedschaft hat eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Die Kündigung muss fristgerecht und schriftlich eingereicht werden.

Welche Alternativen gibt es zum Händlerschutz?

Der Händlerschutz ist eine Basisabsicherung, die sich vor allem für kleine Onlinepräsenzen eignet, deren Budget gering ist. Für den Ernstfall einer Abmahnung sind Sie hier zwar bestens abgesichert, aber es werden keine Zusatzleistungen geboten. Rechtexte in verschiedenen Sprachen, ein automatischer Update-Service oder eine Schnittstelle zum Einpflegen der Texte sind zum Beispiel nicht vorhanden. Es gibt eine Reihe von sehr guten Anbietern, die eine große Auswahl an Leistungen bieten und obendrein einen guten Service. Dabei werden hier sowohl kleinen Onlinepräsenzen als auch großen Shops bestens geholfen. Eine kleine Auswahl von AGB-Service Anbietern finden Sie hier:
Händlerschutz

Händlerschutz
Kirchstrasse 19 19
8274 Gottlieben

Zur Website