Andreas Arlt
Screenshot erstellt innerhalb der letzten 30 Minuten

Der Händlerbund ist der größte Onlinehandelsverband innerhalb Europas und die Betreiber von mehr als 30.000 Onlinepräsenzen nehmen seinen Service in Anspruch. Sowohl die Bereitstellung von abmahnsicheren Rechtstexten, als auch die Vergabe des Käufersiegel und ein Kundenbewertungssystem speziell für Online-Shops gehören dabei zum Leistungspaket des Anbieters.

Der Händlerbund wurde im Jahr 2008 gegründet und wird heute durch den Vorsitzenden Andreas Arlt vertreten. Der gesamte Verband setzt sich aus einer Vielzahl von mittelständischen Unternehmen zusammen. Hinzu kommen größere Kapitalgesellschaften, die etwa ein Drittel des Verbands ausmachen. Bereits nach weniger als einem Jahr konnte der Verband 1000 Onlinehändler als neue Mitglieder begrüßen. Kurz darauf wurde Frankreich als europäisches Handelsbund-Mitglied offiziell integriert. Seit Oktober 2013 bietet der Händlerbund die Vergabe des Käufersiegel an. Der Mitgliederstand im Januar 2014 lag bei knapp über 30.000 Onlinepräsenzen und die Tendenz ist weiterhin steigend. Die Arbeit des Händlerbundes geht dabei weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Auch im europäischen Ausland ist die Mitgliederzahl groß. Unter anderem ist der Bund auch in Österreich, Spanien, Großbritannien, Dänemark, Griechenland, den Niederlanden, der Schweiz und in Belgien vertreten.

Im Berlin wurde vom Händlerbund das Public Affairs Büro eröffnet. Das seit Januar 2014 eröffnete Büro bietet eine Anlaufstelle für Mitglieder und wird durch Florian Seikel vertreten. Er leitet den Bereich der Public Affairs und vertritt die Interessen der Mitglieder in der Öffentlichkeit und im Rahmen der Politik.

Die Leistungspakete des Händlerbundes sind umfassend und werden mit unterschiedlichen Inhalten angeboten. Dabei kann sich der Bund vor allem durch eine rechtliche Unterstützung im Fall einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung hervorheben.

Händlerbund Pakete

Es stehen insgesamt drei Mitgliedschaften zur Verfügung. Die Vertragslaufzeit beträgt für alle Mitgliedschaften mindestens 12 Monate. Dabei ist der gesamte Jahresbeitrag als Einmalzahlung zu begleichen.

Basic – ideal für Gründer, Vereine & Webseiten 9,90 € pro Monat
  • eine abgesicherte Internetpräsenz
  • Rechtstexterstellung & Updateservice
  • Haftungsübernahme für Rechtstexte
  • Inkasso-Flatrate
  • Käufersiegel Kundenbewertung (optional)

 

Premium – für den Verkauf von bis zu 3 Onlinepräsenzen24,90 € pro Monat
  • eine bis drei abgesicherte Internetpräsenzen
  • alle Basic – Leistungen inklusive
  • Hilfe bei Abmahnung
  • Rechtsberatung
  • Käufersiegel Kundenbewertung

 

Unlimited – für sichtbar sichere Online-Shops39,90 € pro Monat
  • unbeschränkte Anzahl abgesicherter Internetpräsenzen
  • alle Premium – Leistungen inklusive
  • Anspruch auf rechtliche Vertretung im Abmahnfall (unbegrenzt)
  • internationaler AGB-Service
  • eine Shop-Tiefenprüfung für die Internetpräsenz
  • Käufersiegel Zertifizierung
  • Käufersiegel Kundenbewertung

 

Stand 24.11.2014

Die Hilfe bei wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen ist im Unlimeted-Paket unbegrenzt und schließt sowohl eine telefonische Beratung als auch eine anwaltliche Vertretung vor Gericht ein.

Die Zertifizierung des Käufersiegels wird nur dann ausgestellt, wenn der geprüfte Shop einen Auflagen-Katalog von über 130 Prüf-Punkten erfüllt. Im Unlimited Paket ist die Prüfung einer Internetpräsenz inklusive, die Prüfung einer weiteren Präsenz kostet zusätzlich 19,90 € im Monat.

In der Basic-Mitgliedschaft kann das Käufersiegel Kundenbewertung optional hinzugenommen werden. Dafür fällt eine einmalige Gebühr von 34,90 € an.

Besonders interessant ist auch der Händlerbund AGB-Service für internationale Sprachen. Momentan werden vom Händlerbund rechtlich geprüfte Texte in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Polnisch angeboten. Das Sprachangebot wird regelmäßig erweitert, aktuelle Informationen sind der Webseite zu entnehmen.

Warum der Händlerbund?

Mit einer Mitgliedschaft im Händlerbund entscheiden Sie sich für den größten Onlinehandelsverband Europas. Über 30.000 zufriedene Mitglieder sprechen ganz klar für sich. Darüber hinaus bietet der Händlerbund verschiedene Serviceleistungen, mit denen er sich klar von der Konkurrenz abhebt. Die rechtliche Unterstützung im Fall einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung ist dabei sehr interessant. Zudem nutzen viele Mitglieder das Käufersiegel, da es klare Vorteile in der Kundenakquise und im Aufbau eines Vertrauensverhältnisses bringt. Je nachdem, für welches Paket Sie sich entscheiden, haben Sie hier im Ernstfall einen Anwalt an Ihrer Seite. Aber auch eine telefonische Beratung kann Ihnen bereits alle wichtigen Informationen zum korrekten Umgang mit einer Abmahnung zur Verfügung stellen. Diese Hilfe bei Abmahnungen ist ein klarer Punkt, der für den Händlerbund spricht.

Die Vergabe der Käufersiegel Zertifizierung durch den Bund ist ein effektiver Weg, um das Kundenvertrauen zu stärken. Dabei wird das Siegel nur nach strengen Auflagen vergeben und eine intensive Prüfung kann Schwachstellen aufzeigen. Indiesem Zusammenhang sei auch das Käufersiegel Kundenbewertung erwähnt. Integrieren Sie dieses Bewertungssystem in Ihr Shopsystem und ermöglichen Sie es Ihren Kunden eine ehrliche und hilfreiche Kundenbewertung abzugeben.

Käufersiegel

Das Angebot der internationalen Rechtstexte und das Verfassen der Texte in verschiedene Sprachen ist vor allem für die Onlinepräsenzen interessant, deren Geschäfte auch im Ausland vollzogen werden, oder wenn sich der Blick in die Zukunft ins Ausland richtet.

Alle Arbeiten im Bereich des AGB-Service werden von erfahrenen Juristen aus dem Feld des Online- und Vertragsrechts geprüft. Ihre AGBs, das Impressum und weitere Texte werden außerdem immer auf dem neuesten Stand gehalten. Sollte es zu wichtigen Änderungen kommen, werden Sie automatisch darüber informiert und es werden Ihnen Textvorlagen zur Verfügung gestellt. Das Einpflegen der Rechtstexte ist durch eine Schnittstellenfunktion besonders einfach gestaltet. Alternativ stehen die Texte auch als Download zur Verfügung. Das Plugin für die Schnittstelle ist mit einer Vielzahl an Shopsystemen kompatibel. Unter anderem steht Ihnen die Schnittstellenfunktion für folgende Shopsysteme zur Verfügung:

Abschließend lässt sich auch sagen, dass eine Vernetzung und ein reger Austausch unter den Mitgliedern vom Händlerbund aktiv unterstützt werden. So sind Sie Teil eines Netzwerkes, von dessen Größe und Expertise Sie profitieren können.

Der Händlerbund legt viel Wert darauf, seine Mitglieder fortwährend mit aktuellen Informationen aus dem Bereich der relevanten Rechtsinformationen für Onlinepräsenzen zu informieren. Dafür ist sowohl ein Blog als auch ein Newsletter in Gebrauch.

 

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man dem Händlerbund kündigen?

Sämtliche Verträge haben eine Laufzeit von 12 Monaten. Die Kündigungsfrist liegt bei drei Monaten. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate. Die Kündigung ist schriftlich und fristgerecht abzugeben. Eine Ausnahme ergibt sich im Fall einer Beitragserhöhung. Jedem Mitglied wird ein zweiwöchiges, außerordentliches Kündigungsrecht eingeräumt, das mit dem Erhalt der Mitteilung zur Beitragserhöhung beginnt.

Welche Alternativen gibt es zum Händlerbund?

Der Händlerbund richtet sich vor allem an Betreiber von Internetpräsenzen, die wirklich Nichts dem Zufall überlassen wollen. Im Unlimited-Paket erhalten Sie einen umfangreichen rechtlichen Beistand und sämtliche Texte sind absolut wasserdicht. Aber selbst mit dem einfachen Basispaket sichern Sie sich rechtlich bereits sehr gut ab. Wem die Kundengewinnung und der Aufbau des Kundenvertrauens wichtig sind, der ist mit dem Händlerbund ebenfalls an der richtigen Adresse.

Dennoch gibt eine große Anzahl von weiteren Anbietern in diesem Bereich, die ähnliche Leistungen zu bieten haben. Im Folgenden finden Sie einen kleinen Überblick von möglichen Alternativen:

Händlerbund e.V.

Händlerbund e.V.
Torgauer Str. 233 Haus B
04347 Leipzig